Wissenschaftliches Programm

 

Das Einladungsprogramm zum 3. Münchener Gefäss Symposium finden Sie hier.

Freitag, 28. Juni 2024

09:00 - 09:15 Eröffnung und Begrüßung von Univ.-Prof. Dr. Nikolaos Tsilimparis
09:15 - 11:15 Carotis Sitzung - Der akute Schlaganfall
Vorsitzende: B. Rantner (München), G. Faggioli (Bologna, IT), L. Kellert (München), M. Storck (Karlsruhe)
09:15 Uhr Work-up und Neuerungen in der Akuttherapie bei Schlaganfallpatienten L. Kellert (München)
09:30 Uhr Cerebrale Bildgebung in der akuten Schlaganfallsituation R. Forbrig (München)
09:45 Uhr Workup akuter Schlaganfallpatienten - Vorstellung des NEVAS-Netzwerk F. Schöberl (München)
10:00 Uhr

Die asymptomatische Carotisstenose bei Frauen – ist eine invasive Therapie gerechtfertigt?

M. Storck (Karlsruhe)
10:15 Uhr Revaskularisation beim akuten Schlaganfallpatienten – optimaler Zeitpunkt B. Rantner (München)
10:30 Uhr Die Schlaganfall-Prävalenz in Europa – Auswertungen aus der Global Burden of Disease Datenbank zwischen 2010 -2019 C. Fernandez (München)
10:45 Uhr Is there an age limit for revascularization in patients with symptomatic ACI stenosis? G. Faggioli (Bologna, IT)
11:00 Uhr Artificial intelligence in plaque identification E. Ducasse (Bordaux, FR)

 

11:15 - 13:15 Pause
12:00 - 13:00 Uhr Industriesymposium
13:15 - 15:30 Uhr pAVK Sitzung
Vorsitzende: K. Stavroulakis (Arnsberg), G. Torsello (Münster), M. Czihal (München)
13:15 Uhr Randomized Controlled Trials in PAD   A. Saratzis (Leicester, GB)
13:30 Uhr ESVS Leitlinie für Claudikanten C. Behrendt (Hamburg)
13:45 Uhr Bypass Anastomosenstenosen - Wie ist mein Algorithmus? D. Branzan (München)
14:00 Uhr Ist Probefreilegung noch eine Option bei "No-Option CLTI"? B. Dorweiler (Köln)
14:15 Uhr Paclitaxel vs. Sirolimus als DCB im DES C. Rammos (Essen)
14:30 Uhr Revaskularization von aorto-iliakale und paraviscerale Coral-Reef Läsionen - Mein Algorithmus C. Reeps (Dresden)
14:45 Uhr Live-in-the Box: Shockwave Aorta J. Stana (München)
15:00 Uhr Interventionelle Behandlung von Lymphfisteln W. Flatz (München)
15:15 Uhr Endovaskuläre Behandlung der ALI - Case demonstration und LMU Erfahrung N. Konstantinou (München)

 

15:30 - 16:00 Pause
16:00 - 18:00 Uhr Venen / Shunt Sitzung
Vorsitzende: J.Stana (München), M. Lichtenberg (Arnsberg), M. Fischereder (München)
16:00 Uhr Aktuelle Empfehlung in der Abklärung von Rezidivthrombosen M. Czihal (München)
16:15 Uhr Stellenwert von IVUS bei venösen Eingriffen - Wann sollen wir proximal intervenieren? K. Stavroulakis (Arnsberg)
16:30 Uhr Thrombektomie Systeme in TVT M. Lichtenberg (Arnsberg)
16:45 Uhr Wir brauchen Pulmonary Embolism Response Teams für die optimale LAE Behandlung M. Bastion (Genoa)
17:00 Uhr Pelvic Congestion Syndrom - Wir unterschätzen es! Wie sollte man vorgehen? D. Mühlberger (Herne)
17:15 Uhr Behandlung von Nierenarterienstenosen aus Sicht des Nephrologen: Sind wir zu konservativ? K. Thürmel (München)
17:30 Uhr Frühpunktierbare vs. Normale Kunststoffshunts: technische Überlegungen und Herausforderungen R. Kellersmann (Fulda)
17:45 Uhr Live-in-the Box Case: Venöse Rekanalisation B. Assaf (München)

 

Samstag, 29. Juni 2024

08:00 - 09:00 Uhr Industriesymposium
09:00 - 11:00 Uhr Aorten Sitzung
Vorsitzende: N. Tsilimparis (München), A. Zimmermann (Zürich, CH), S. Wipper (Innsbruck, AT)
09:00 Uhr Einfluss der Krankenhausreform in der Aortenversorgung in Deutschland F. Adili (Darmstadt)
09:15 Uhr AAA ESVS guideline 2024 - Key points in the guidelines A. Wanhainen (Uppsalla, SWE)
09:30 Uhr Fenestrated platforms: Terumo vs. Cook pros and cons G. Pratesi (Genoa, IT)
09:45 Uhr Bridging stents bei komplexen Aortenprozeduren - Geometrie und Anatomie J. Stana (München)
10:00 Uhr Konversion und Semi-Konversion nach EVAR   T. Wyss (Winterthur, CH)
10:15 Uhr Endoanchors bei komplexen Aorteneingriffen J. Teßarek (Lingen)
10:30 Uhr Endovaskuläre Versorgung des Aortenbogens -
Wo stehen wir heute?
N. Tsilimparis (München)
10:45 Uhr Neuartige Aortenbogenprothese - Wie kann man die Ergebnisse der offenen Chirurgie verbessern? M. Pichlmaier (München)

 

11:00 - 12:45 Pause
11:00 - 11:50 Uhr Industriesymposium
12:00 - 12:30 Uhr ePosterbegehung
12:45 - 13:50 Uhr Dogmen und Kontroversen in der Gefässmedizin
Vorsitzende: E. Debus (Hamburg), B. Rantner (München), E. Ducasse (Bordeaux, FR)
12:45 Uhr Low Profile EVAR ist essenziell, um die Ergebnisse zu verbessern A. Zimmermann (Zürich, CH)
12:51 Uhr Schmarrn... Es verursacht nur Schenkelverschlüsse C. Reeps (Dresden)
  Diskussion  
13:01 Uhr Endovaskuläre Thrombektomie sollte der Standard der Versorgung für jede vaskuläre Okklusion sein K. Stavroulakis (Arnsberg)
13:07 Uhr Schmarrn... Nichts kann die Fogarty-Thrombektomie ersetzen C. Behrendt (Hamburg)
  Diskussion  
13:17 Uhr Clopidogrel sollte bei PAVK Patienten als First-line Aggregationshemmung benutzt werden M. Czihal (München)
13:23 Uhr Schmarrn...Aspirin ist immer noch der Gold-Standard R. Weidenhagen (München)
  Diskussion  
13:33 Uhr Bridging stents only within IFU! F. Rohlffs (Regensburg)
13:39 Uhr Schmarrn... Physicians decide what they should use E. Ducasse (Bourdaux, FR)
  Diskussion  

 

13:50 - 14:20 Pause
14:20 - 15:30 Uhr Cases gone bad and saved or not
Vorsitzende: N. Tsilimparis (München), C. Reeps (Dresden), G. Meimarakis (Landshut)
14:20 Uhr Aorta D. Khangholi (München)
14:29 Uhr Mesenterial M. Essa (München)
14:38 Uhr Peripherie J. Stana (München)
14:47 Uhr Carotis B. Rantner (München)
14:56 Uhr Peripheral D. Becker (Bern, CH)
15:05 Uhr Aortoiliac M. Ryan (Lissabon, PT)
15:14 Uhr Aorta P. Spath (Bologna, IT)
15:23 Uhr Shunt S. Antoniades (München)

 

15:30 Ende des Symposiums



Programmänderungen vorbehalten